48 – Sei glücklich!

Sei glücklich!

Welcher Weg ist mir „vorbestimmt“ um anderen Menschen die Wahrheit zu vermitteln?

Antwort:

Es gibt nur einen Weg, der dir vorbestimmt ist, und das ist der, den zu gehen dein Herz dir rät. Aber dieser Weg ist nicht festgeschrieben. Du legst ihn jeden Tag neu fest, bestimmst WO er verläuft, WIE du ihn gehst und mit WEM du ihn gehst. Er ist dort, wo du bist, wenn du dich mit dir im Einklang fühlst und das einzige was auf diesem Weg feststeht ist das Ziel.

Es lautet: SEI GLÜCKLICH!

Eine andere Wahrheit habe ich nicht zu vermitteln. Es ist die einzige. Sie gilt für jeden Menschen und sie gilt ohne Ausnahme. Wer diese Wahrheit lebt, hat anderen Menschen bereits alles gesagt, was sie für ihren eigenen Weg wissen müssen, ohne dass es dazu auch nur eines einzigen Wortes bedurft hätte. Und genau das tust du.

Du lebst meine Liebe.

Du bist ganz, du bist vollständig, du bist du selbst.

Du bist ehrlich mit dir und ehrlich mit anderen.

Du hast ein Herz, das dir sagt wo du mich findest und du hörst auf diesen Führer in dir.

Was sollte ich mehr von dir verlangen als genau das?

Alles was du tust, alles was du sagst, alles was du anderen Menschen vermittelst ist dann die perfekte Botschaft von mir, wenn du selbst damit glücklich bist. Und es ist vollkommen egal, in welcher Form das geschieht. Sei ganz einfach du selbst, dann wirst du immer verstanden werden, und wer deinem Beispiel folgen kann, wird das tun.

Du weißt aber ebenso gut wie ich, dass dies nicht jedem Menschen möglich ist, denn jeder muss lernen seinen eigenen Weg zu finden. Das Ziel ist immer dasselbe, die Wege dorthin sind es nicht. Deshalb kannst du immer nur Beispiel sein und zeigen, wie DU es schaffst die Spur nicht zu verlieren. Mehr kannst du für andere Menschen nicht tun und mehr solltest du auch nicht versuchen zu tun.

Geh ruhig davon aus, dass du nicht immer so warst, wie du heute bist und sei den Menschen dankbar, die dir auf deinem Weg geholfen haben, indem sie dich so gelassen haben, wie du warst. Nur so ist es möglich den Führer im eigenen Herzen wahrzunehmen und innerlich frei zu entscheiden.

Wenn Menschen sich hassen, verfolgen, demütigen, quälen und töten, dann müssen sie das tun, weil sie es nicht anders tun KÖNNEN. Es ist ihr Weg und du kannst nichts anderes für sie tun, als ihnen deine Liebe anzubieten. Ist dir das nicht möglich, wirst du bald entdecken, dass du auf demselben Weg bist wie sie.

Und wenn Menschen es ZULASSEN gehasst, verfolgt, gedemütigt, gequält oder getötet zu werden, dann müssen auch sie das tun, weil es in diesem Augenblick für sie der RICHTIGE Weg ist. So schwer es fällt das zu glauben.

Alles was du wirklich für sie tun kannst ist, du selbst zu sein und ihnen DEINEN Weg zu zeigen. Deinen Weg des Herzens. Und wenn dir auch nur einer von ihnen auf diesem Weg folgen kann, weil du ihn mit deiner Aufrichtigkeit dir selbst gegenüber überzeugt hast, dann hast du sehr viel für mich getan.

© Monika Laube. Du darfst diesen Artikel zum persönlichen Gebrauch unverändert kopieren und weitergeben, vorausgesetzt dieser Copyright Hinweis steht am Ende des Dokumentes.  Für eine gewerbliche Nutzung nimm bitte Kontakt mit mir auf.

Schreibe einen Kommentar