My Spiritual Life

 

Weg„My Spiritual Life“ zeigt dir meinen spirituellen Weg.

Als ich jung war, hatte ich eine große unbestimmte Sehnsucht, die ich als Fernweh interpretierte. Später war ich beruflich viel im Ausland, aber die Sehnsucht blieb. Glaube spielte keine Rolle in meinem Leben. Bis ich ein Buch las über die Lebensgeschichte von Eileen und Peter Caddy, den Begründern der Findhorn Gemeinschaft in Schottland. Plötzlich wusste ich, wonach ich mich gesehnt und gesucht hatte. Ich war angekommen. Und meinem Mann ging es genauso.

In den 80er Jahren beschlossen wir, uns auf eine spirituelle Reise zu begeben. Wir kauften einen kleinen Wohnwagen, lösten unseren Hausstand auf und fuhren mit unserem damals einjährigen Sohn Richtung Süden ins Ungewisse. Wir hatten noch Geld für etwa vier Wochen, danach wollten wir uns „anheim“ stellen, uns ganz Gott anvertrauen und auf weltliche Absicherungen verzichten.

In einer ziemlich aussichstlosen Situation, versuchte Jörg Klarheit zu erlangen, indem er schriftlich die Situation analysierte und sich selbst Fragen stellte. Im Laufe dieses Prozesses bemerkte er, dass eine andere Instanz seine Fragen beantwortete. 

Von diesem Tag an wurden wir von dieser Instanz geführt. Ich weiß nicht mehr, warum wir so sicher waren, dass es Gott war, der mit uns kommunizierte. Aber wir hatten keinerlei Zweifel daran. Bis zu Jörgs Heimgang 2002 hat diese Kommunikation unser Leben bestimmt. Das Dialog-Tagebuch lässt dich an unserer spirituellen Reise teilhaben.  (Hier gehts zum ersten Dialog)

In den Jahren 2000 bis 2002 veröffentlichten wir drei Bücher und betrieben eine sehr frequentierte Webseite (Spiritual-Life.de). Ausgewählte Fragen an Gott von Besuchern unserer Webseite findest du unter Fragen und Antworten.

 

 

 

Subpages